Die NBA Spieler trainieren auf den höchsten Standards. Sie haben bis zu 100 Spiele in einer Saison. Der Körper muss dafür nicht nur gewappnet sein, er muss sogar am Ende der Saison (8-9 Monate) die beste Form erreichen, um in den Playoffs nicht nachzulassen. Beinahe jeder NBA Spieler hat aus diesem Grund einen eigenen Personal-Trainer. Im Vergleich zu den Neunzigern, haben sich die Trainingsmethoden sehr verändert. Die Trainingspläne sind mehr auf die Körperstabilität, Flexibilität und Schnellkraft zugeschnitten als je zuvor. 

 

 

Wer, Wie trainiert ist unten in Positionen unterteilt.